Beschilderung am SeeGang

Wandern ohne Karte – das ist beim SeeGang möglich!
Der SeeGang ist durchgängig sehr genau ausgeschildert. Damit sich ein Wanderweg „Premiumweg“ nennen darf, sind bestimmte Markierungsrichtlinien einzuhalten. Diese besagen auch, dass ein Premiumweg ein eindeutiges und unverwechselbares Markierungszeichen benötigt.
Beim SeeGang gilt es eine Besonderheit zu beachten, er führt durch zwei Landkreise: Den Bodenseekreis und den Landkreis Konstanz. Durch das unverwechselbare SeeGang-Logo, erkennen Sie schnell wo es weiter geht.
Zusätzlich wurden beim SeeGang alle Zuwege von den einzelnen Orten am SeeGang augeschildert. Egal von wo aus Sie wandern, die Schilder führen Sie auf den SeeGang.
Beschilderung im Bodenseekreis
Beschilderung im Landkreis Konstanz

Notorientierung am SeeGang

Kommt es trotz aller Planungen und Sicherheitsvorkehrungen zu einem Unfall auf dem SeeGang, ist die richtige Reaktion das A und O. Zur Hilfe haben wir auf dem SeeGang eine Notorientierung angebracht. Alle Wegweiser wurden mit Aufklebern mit Standortdaten versehen, die dem Wanderer helfen seine aktuelle Position zu beschreiben.

Alle Aufkleber weisen eine UTM-Nummer auf, die im Notfall der Rettungsleitstelle gemeldet werden muss, sodass diese den Standort bestimmen kann.